top of page

Stammzellentherapie bei Haarausfall

Kann die Anwendung von Stammzellen das Nachwachsen von Haaren fördern?

In unserer Klinik führen wir keine Stammzelltherapie für Haare durch.

Grundsätzlich sind Stammzellen Zellen, die eine Vielzahl von Teilungen durchführen können (in manchen Fällen unbestimmte Teilungen). Sie haben die Fähigkeit, Zellen zu generieren, die der Körper normalerweise nicht eigenständig produziert. Dazu gehören Nervenzellen, Herzzellen, reife Blutzellen und viele andere Zelltypen. Wenn Haarfollikel einmal abgestorben oder beschädigt sind, ersetzt der Körper sie nicht immer von selbst. Es gibt Anzeichen dafür, dass Stammzellen helfen können, indem sie das Wachstum und die Vermehrung von Zellen in einem Bereich des Körpers wieder anregen, der zuvor zu alt oder beschädigt war, um dies eigenständig zu bewerkstelligen.

In der Stammzelltherapie gegen Haarausfall werden spezielle Stammzellen aus Fettgewebe gewonnen. Fett beherbergt die höchste Konzentration adulter Stammzellen im Körper. Durch die Injektion dieser gewonnenen Stammzellen in die Kopfhaut können beschädigte Haarfollikel repariert und neues Haarwachstum effektiv stimuliert werden.

Die Stammzellen aus Fettgewebe werden mithilfe von Mikrotröpfchen-Fettinjektionen verwendet, die eine Art Mini-Fettabsaugung beinhalten, um Stammzellen aus dem Bauchfett zu extrahieren. Diese Fettstammzellen werden in einer Zentrifuge gereinigt und anschließend direkt in die kahlen Bereiche der Kopfhaut injiziert. Durch die Interaktion der Zellen untereinander sowie der Signalübertragung in der mikroskopischen Umgebung können diese aus Fett gewonnenen Stammzellen inaktive Follikel aktivieren oder Signale senden, um in eine Wachstumsphase überzugehen und somit das Haarwachstum zu fördern.

Fett-Stammzellen gegen Alopezie?

Es geht um spezifische Aminosäuren, die als Wachstumsfaktoren fungieren und durch Signalübertragung das regenerative Zellwachstum und die Zellvermehrung an den Haarwurzeln stimulieren. Dieser Prozess zielt darauf ab, dem Haarverlust und der androgenetischen Verkleinerung der Haare entgegenzuwirken, indem eine Reaktivierung der Haarfollikel erreicht wird. Aufgrund dieser Maßnahme werden die Haarfollikel gestärkt und belebt, sodass sie letztendlich wieder in der Lage sind, dichte und kräftige Haare zu produzieren.

Stammzellentherapie Haare

Dr.med.Soyoglu

Fachärztin

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

bottom of page